stillen-koeln

Muttermilch der Zaubertrank

Mamas sprechen Klartext - Stillerfahrungen

Neueste 5 Einträge

  • Ich brachte es nicht übers Herz abzustillen - mein Baby hat ein Recht auf Muttermilch
  • Unser Weg nach einem zu kurzen Zungenband
  • Der Weg zum vollstillen war hart...
  • Baby & Stillen und das Umfeld
  • Wenn man nur alles früher gewusst hätte...!

2019-10-03

Unser Weg nach einem zu kurzen Zungenband

Hallo zusammen,
der Start von Leni und mir war leider nicht gerade einfach. Es war eine nicht so schöne Geburt an der wir beide ziemlich zu knabbern hatten. Meine Hebamme meinte damals auch, dass Leni daher auch etwas schleppend zunimmt. Ebenfalls hatte sie eine recht starke Gelbsucht, aber nicht so extrem das wir unter die Lampe mussten.
Das Thema Gewicht spielte bei Leni sehr lange und auch immer noch eine ziemlich große Rolle, da Sie bis Anfang August sehr schlecht zugenommen hat.
Bei der U5 hatte sie dann nur 5.400 g, was komplettes Untergewicht war und meine Kinderärztin dort erst das zu kurze Zungenband gesehen hat.
Glücklicherweise war ich zu dem Zeitpunkt schon in der Gruppe für´s Stillen in Facebook und hatte kurz nach meinem dortigen Post Kontakt mit Steffi, über den ich immer noch total glücklich bin, da sonst unsere Stillbeziehung nicht mehr vorhanden wäre.
Ich hatte Glück das ich in der Nähe von unserem Heimatort einen Kinderzahnarzt gefunden hatte der den Eingriff innerhalb kürzester Zeit bei Leni durchführte, weil er sich der Problematik mit dem Gewicht bewusst war. Meine Kinderärztin sah das nicht ganz so extrem.
Als Steffi mir Ihre Hilfe anbot, hat sie mir sogar noch kurz bevor sie zum Arbeiten gegangen ist wichtige Tipps und Hilfe gegeben, was auch nicht einfach so selbstverständlich ist.
Steffi schickte ich recht zügig ein Bild von der Zunge. Sie meinte damals nur „Es ist ein Wunder das wir überhaupt noch stillen“. Das lag sicherlich an dem eisernen Willen von mir und meiner Tochter, weil wir unbedingt stillen wollten und Leni wirklich eine kleine Kämpferin ist.
Leni fühlte sich nach dem Durchtrennen des Zungenbandes wie ein neuer Mensch, was man ihr auch am selben Tag gleich angemerkt hat….sie konnte ja auf einmal richtig trinken, essen und die Zunge raus strecken. Man muss sich das mal vorstellen unser kleines zierliches Wunder musste ein halbes Jahr lang permanent Hunger haben weil sie an meiner Brust wegen dem zu kurzen Zungenband nicht richtig trinken konnte und niemanden ist das aufgefallen obwohl sie bei jeder Untersuchung so schlecht zugenommen hatte.
Nun ja….Leni bestellte natürlich dann in den nächsten Wochen erst mal Milch, so dass bei mir die Produktion erst mal richtig los ging.
Steffi war zu jeder Tages- und Nachtzeit da wenn ich Hilfe brauchte und mir unsicher war und das immer mit einer Geduld und so liebevoll, einfach schade das ich nicht in der Nähe von Köln wohne.
Wir starteten dann nach dem Durchtrennen das volle Programm, mit Dehnübungen, abpumpen, tägliches bzw. dann irgendwann das wöchentliche wiegen. Teilweise hatte ich in der Umsetzung etwas Probleme, da meine Tagesabläufe mit noch einer Tochter (5 Jahre), einem Hund und Haushalt etwas chaotisch war zu der Zeit.
Jetzt sind mittlerweile 2 Monate seit dem Eingriff vergangen. Leni hat seit dem ein gutes Kilo zugenommen, robbt durch die Wohnung, babbelt vor sich hin, streckt die Zunge raus, zieht sich seit letzter Woche auf die Knie hoch, heute hat sie sich sogar richtig an mir in´s Stehen hoch gezogen. Ebenfalls hat sie sich zu einem kleine Stilljunkie entwickelt…..wir stillen mittlerweile in jeder erdenklichen Position J. Kurz gesagt Leni ist ein fröhliches Mädcehn das Hummeln im Popo hat und nimmt weiter an Gewicht zu. Sie wird immer sehr zierlich sein, bei dem Bewegungsdrang den sie hat aber sie bekommt jetzt die Energie die sie braucht.
Das alles wäre ohne Steffi nicht möglich gewesen, da zwischendurch immer wieder Momente waren wo ich mir dachte „warum tu ich mir und meiner Tochter diese Quälerei an“ da sie ja schon ein halbes Jahr so gelitten hat mit diesem Dauerhunger.
Darum Steffi nochmals ein riesen großes Dankeschön für deine tolle Hilfe und mach weiter so.

Nadine - 19:58:17 @ Allgemein | Kommentar hinzufügen




E-Mail
Anruf